Deutschlandweit sind die engagierten Immobilienmakler von CENTURY 21 ständig in Bewegung, immer bestrebt ihren Kunden die bestmöglichen Dienstleistungen zu bieten. So auch am Standort Sachsen, wo nun die Weichen für ein neues Immobilienbüro gestellt sind: Am 01. November 2019 zieht CENTURY 21 MBM Immobilien in ein neues und größeres Büro in Dresden mit dem Ziel, seinen Kunden eine noch bessere Erreichbarkeit zu gewährleisten.

Das neue Büro zeichnet sich durch seine gute Lage in der Großenheimer Straße im Dresdener Stadtteil Trachau aus. Die Büroleitung übernimmt Rocco Suchantke unter der Führung von Sven Mager. Der junge und dynamische Büroleiter gehört bereits seit Längerem zum Team von CENTURY 21 MBM Immobilien, wodurch er bestens mit allen Aspekten der Verkaufsabwicklung vertraut ist. Aber nicht nur das Büro, sondern auch das Team soll vergrößert werden, um die Bedürfnisse der Kunden optimal abzudecken. Daher ist die Einstellung neuer Mitarbeiter geplant, die für tatkräftige Unterstützung sorgen werden.

CENTURY 21 MBM Immobilien ist bereits in Sachsen etabliert

Der Franchisenehmer und Inhaber von CENTURY 21 MBM Immobilien, Sven Mager, ist in der sächsischen Kleinstadt Großröhrsdorf aufgewachsen, ganz in der Nähe zur bezaubernden Landeshauptstadt Dresden, und ist somit fest in der Region verwurzelt. Mit seinem Immobilienbüro in seiner Heimatstadt hat er sich bereits einen Namen gemacht und seine fundierten Kenntnisse des lokalen Immobilienmarktes kommen selbstverständlich auch seinen Kunden zugute, die eine sachverständige Wertermittlung erwarten können. Das gesamte Team besticht aber nicht nur durch ihr Fachwissen, sondern auch ihre Flexibilität trägt zum Erfolg bei, denn sie richten ihre Verfügbarkeit ganz nach den Bedürfnissen der Käufer und Verkäufer und sind somit bei Bedarf auch an den Wochenenden für ihre Kunden da, um sie jederzeit kompetent zu beraten und zu begleiten.

Ähnliche Beiträge