Die Natur bietet uns dank Schnee und Eis viele Winterwunder. Damit Ihre Bäume und Pflanzen wohlbehalten durch diese magische und kalte Jahreszeit kommen, lohnt es sich etwas Zeit zu investieren, um Ihren Garten winterfest zu machen. Wir verraten Ihnen hier einige Tipps.

Machen Sie Ihren Rasen winterfest

Es ist wichtig die Rasenfläche von Laub zu befreien, damit der Rasen im Frühjahr keine kahlen oder braunen Stellen aufweist. Düngen Sie den Rasen, damit er mit den benötigten Nährstoffen versorgt wird und den Winter am besten übersteht. Den Rasen vor dem Wintereinbruch nochmals mähen. Wenn der Rasen zu lang bleibt, werden die Grashalme bei Schnee hinuntergedrückt und Pilze können sich darin bilden. Daher ist es empfehlenswert, den Rasen auf ca. 4 cm zu kürzen.

Schützen Sie das Beet

Entfernen Sie verwelkte und abgestorbene Pflanzen. Laub eignet sich hervorragend, um die Pflanzen in den Beeten abzudecken und so vor Frostschäden zu schützen. Zudem spendet es der Erde Nährstoffe. Um auf Nummer sicher zu gehen, können Sie das Laub mit Reisig oder kleinen Zweigen beschweren. Das Laub von Walnussbäumen und Eichen verrottet allerdings nur langsam und sollte daher nicht zum Abdecken der Beete verwendet werden.

Winterquartier für Kübelpflanzen

Alle Kübelpflanzen, die nicht winterfest sind, können im Keller abgestellt werden. Pflanzen, die ein gewisses Maß an Frost vertragen, können in spezieller Folie eingewickelt werden oder mit einem Jutesack überzogen werden, um diese besser zu schützen. Verwenden Sie aber nur Materialien, die luft- und lichtdurchlässig sind, denn auch im Winter benötigt Chlorophyll für die Fotosynthese Luft und Licht. Außerdem können Pflanzen unter luft- und lichtundurchlässigen Stoffen zu sehr schwitzen und dadurch zu früh antreiben. Vergessen Sie nicht diese Pflanzen auch im Winter zu gießen. Zwar benötigen sie nur wenig Wasser, aber Sie sollten darauf achten, dass die Erde nicht austrocknet.

Frostschutz für Bäume

Junge Bäume und Laubbäume sind sehr empfindlich gegen Frost. Um Frostrisse auf der Baumrinde zu vermeiden, können Sie die Rinde anstreichen. Hierzu eignet sich eine spezielle weiße Farbe, die pflanzenverträglich ist bzw. ein reflektierender Kalkanstrich. Alternativ dazu können Sie auch Jute oder Bambus um den Stamm binden.

Bäume und Sträucher zurückschneiden

Wenn Bäume und Sträucher kahl sind und einen freien Blick auf ihr Astwerk bieten, sollten Sie es ausnutzen, um kranke oder abgestorbene Äste zurückzuschneiden. Versuchen Sie dies noch vor dem ersten Frost zu erledigen, damit die Schnittstellen genügend Zeit haben, sich wieder zu verschließen.

Gartenmöbel und Gartenutensilien einlagern

Reinigen Sie Ihre Gartenmöbel und Gartenutensilien, bevor Sie diese verstauen. Ölen Sie Ihre Gartengeräte sowie Scharniere oder Möbel aus Metall, um diese vor Rost zu schützen. Ihre Gartenmöbel sollten kühl und trocken gelagert werden, beispielsweise im Keller oder der Garage. Falls Sie keinen Platz haben, dann können Sie Ihre Gartenmöbel im Freien mit speziellen Schutzhüllen abdecken. Achten Sie dabei aber auf einen gleichmäßigen Luftaustausch, damit sich kein Schimmel bildet.

Wasserleitungen vor dem Platzen schützen

Es ist wichtig, alle Wasserleitungen im Garten abzudrehen. Bei 0°C gefriert Wasser und dehnt sich aus, daher können bei starkem Frost die Leitungen durch den Druck platzen. Denken Sie auch daran, das Wasser aus Regentonnen und anderen Quellen abzulassen, um Frostschäden zu verhindern.

Ähnliche Beiträge

Immer Montags informiert:
IMMOBILIEN
NEWSLETTER
Neues aus der Immobilienwelt zusammengefasst in einer wöchentlichen Email.
ANMELDEN
Mit der Eingabe Ihre Email stimmen Sie dem kostenfreien Versand unseres Newsletters zu. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber Century 21 Deutschland widerrufen. Wir verwenden Ihre Email-Adresse nur für diesen Newsletter und geben diese nie an Dritte weiter. Max. 5 Emails pro Monat.

Immobilien Newsletter

Jeden Montag per Email informiert über Aktuelles aus der Immobilien-Welt.

Mit der Eingabe Ihre Email Adresse stimmen Sie dem kostenfreien Versand unseres Newsletters zu. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber Century 21 Deutschland widerrufen. Wir geben Ihre Email nie an Dritte.
ANMELDEN