Home Staging stellt die positiven Aspekte einer Immobilie heraus und ist somit besonders für Immobilienverkäufer oder Vermieter interessant. Aber auch wer auf der Suche nach einem neuen Tätigkeitsfeld ist, kann vom Home Staging profitieren. Wer mehr über dieses spannende Thema erfahren möchte oder gar selber mitwirken möchte, für den ist der 7. Deutsche Home Staging-Tag genau das Richtige! Vom 08.-10. März 2018 findet dieser im artótel in Köln statt. Der Veranstalter ist die Deutsche Gesellschaft für Home Staging und Redesign e.V. (DGHR) — der einzige Bundesverband der Home Stager. Organisiert wird diese spannende Veranstaltung dieses Jahr von Cornelia Augustin, der bekannten Home-Staging-Expertin von CENTURY 21.

Barb Schwarz — die Pionierin des Home Stagings

Teilnehmer der Veranstaltung kommen in den Genuss, die Pionierin des Home Stagings, Barb Schwarz, kennenzulernen. Sie hat sich als Begründerin und Erfinderin des Home Stagings einen Namen gemacht und kann auf eine 47-jährige Berufserfahrung zurückblicken. Sie hat ihre Karriere ursprünglich als Maklerin begonnen und im Rahmen dieser Tätigkeit das Home Staging erfunden, das mittlerweile in den USA eine regelrechte Industrie geschaffen hat.

Die erfolgreiche Home Stagerin sprüht förmlich vor Energie und freut sich, den Teilnehmern der Veranstaltung ihr fundiertes Wissen zu vermitteln. Bei einem Gala-Abend am Freitag, 09. März 2018 wird sie zunächst die besten Home Stager Deutschlands mit einem Award auszeichnen und am Tag darauf kommen die Veranstaltungsteilnehmer in den Genuss, ein ganztägiges Seminar dieser Home-Staging-Pionierin zu erleben.

Wie Home Staging eine Immobilie zum Leben erweckt

Home Staging spielt beim Immobilienverkauf eine wichtige Rolle, denn es rückt die Immobilie ins beste Licht, damit diese für die Kaufinteressenten so attraktiv wie möglich wird. Je nach Art der Immobilie werden mithilfe von handwerklichen Arbeiten, frischer Farbe, modernen Möbeln, Licht und Kunst das zum Verkauf stehende Haus oder die Wohnung aufgewertet, um einen bleibenden Eindruck bei den Kaufinteressenten zu hinterlassen. Der „Vorher-Nachher-Effekt“ sorgt dabei oftmals für einen starken Aha-Effekt. Je attraktiver die Immobilie gestaltet ist, desto schneller findet sich in der Regel ein Käufer dafür. Jede Immobilienart kann vom Zauber des Home Stagings profitieren, ganz gleich, ob es sich um eine kleine Wohnung oder um eine Luxusimmobilie handelt.  Dank optimaler Präsentation können Immobilien nicht nur schneller verkauft werden, sondern auch der bestmögliche Verkaufspreis erzielt werden.

Gestalten Sie Ihre Zukunft – werden Sie Home Stager!

Spielen Sie mit dem Gedanken umzuschulen oder wieder in den Beruf zu finden, nachdem Ihre Kinder nun größer oder gar aus dem Haus sind? Haben Sie eine kreative Ader? Dann ist der Beruf des Home Staging vielleicht genau das Richtige für Sie! Besonders für Frauen zwischen 40 und 50 Jahren bietet das Home Staging einen wunderbaren Einstieg zurück in die Berufswelt. Hierbei ist Inspiration gefragt sowie ein gutes Händchen für schöne Einrichtungen. Für einen erfolgreichen Start in die Welt des Home Stagings gibt es bundesweit verschiedene Ausbildungen, Schulungen und Weiterbildungen — wie beispielsweise mit der DGHR, die sowohl IHK-Zertifizierungen anbietet als auch einen Ehrenkodex hat — dank denen Sie sich die nötigen Kenntnisse aneignen können, um sich in einen Design-Experten zu verwandeln und Ihren Kunden eine optimale Raumpräsentation für den schnellen Immobilienverkauf anbieten zu können.

Fazit

Die Resultate, die mit Home Staging erzielt werden können, sind häufig verblüffend. Zudem kann jeder von den Vorteilen des Home Stagings profitieren. Das Berufsbild stellt eine gute Beschäftigungsmöglichkeit dar, besonders für Wiedereinsteiger, Immobilienverkäufer kommen durch das Home Staging in den Genuss eines schnelleren Immobilienverkaufs zum bestmöglichen Preis und potenzielle Käufer können sich sogleich in der Wohnung wohlfühlen.

Ähnliche Beiträge