Steht das nächste Jahr ganz im Zeichen des Hausverkaufs? Wir verraten Ihnen hier einige Tipps, mit denen Sie Ihr Haus am Besten verkaufen, und den bestmöglichen Verkaufspreis erzielen können – damit 2017 ein erfolgreiches Jahr für Sie wird.

Vorbereitung

Die Vorbereitung, die Vermarktung und das in Szene setzen der Immobilie sind für einen erfolgreichen Verkauf das A und O. Neben der Festlegung eines marktgerechten Verkaufspreises sollten Sie alle Unterlagen bereithaben, die für einen potenziellen Käufer wichtig sind. Dazu zählen der Energieausweis und ein aktueller Grundbuchauszug. Wer ein neues Zuhause sucht, möchte in der Regel eine Menge über die Immobilie wissen, daher ist es wichtig, dass Sie sich auf mögliche Fragen der Kaufinteressenten vorbereiten, um diese souverän beantworten zu können.

Überlegen Sie, wer der ideale Käufer für Ihre Immobilie wäre und passen Sie das Objekt bestmöglich auf diese Zielgruppe an. Eine Familie sucht wahrscheinlich eher nach einem Haus, das bereits einzugsfertig ist, daher können sich Reparaturarbeiten hier lohnen. Wenn die Immobilie hingegen in einem schlechten Zustand ist, dann ist der Käufer eher ein Anleger oder ein Hausbesitzer mit ausreichend Kapital, der vorhat, die Immobilie instand zu bringen. Diese Käufergruppe führt die Reparaturarbeiten in der Regel lieber selber aus.

Erfolgreiche Vermarktung

Um Ihnen die besten Chancen zum Verkauf zu bieten, müssen Kaufinteressenten natürlich wissen, dass Ihr Haus auf dem Markt angeboten wird. Dazu eignet sich ein Verkaufsschild in Kombination mit Internetwerbung und Zeitungswerbung. Je professioneller Ihre Vermarktung aussieht, desto größeres Interesse können Sie bei potenziellen Käufern wecken und je mehr Interesse besteht, desto größer die Aussicht auf schnellen Erfolg und desto größer die Wahrscheinlichkeit, den gewünschten Verkaufspreis zu erzielen. Denken Sie aber daran, dass selbst die Anzeigen und Broschüren mit den besten und schönsten Fotos ihre Wirkung verlieren, wenn das Haus zum Zeitpunkt des Besichtigungstermins nicht tipptop ist. Der erste Eindruck zählt, daher ist es wichtig, das Haus auch von außen gut in Schuss zu halten. Halten Sie den Vordergarten gepflegt, investieren Sie in einige Blumen und verpassen Sie der Haustür wenn nötig einen neuen Anstrich.

Schaffen Sie eine Wohlfühlatmosphäre

Optisch auffällige kleinere Mängel sollten sowohl innen als auch außen behoben werden, um die Wahrnehmung positiv zu beeinflussen. Überlegen Sie, wie Sie die Küche aufwerten können, denn diese ist ein wichtiger Faktor bei der Kaufentscheidung. Für potenzielle Käufer ist es von großer Bedeutung, dass sie sich ausmalen können, in Ihrem Haus zu wohnen. Daher ist es wichtig, für die Besichtigung eine angenehme Atmosphäre zu kreieren. Mit einigen kleinen Veränderungen und mit Liebe zum Detail können Sie dabei eine große Wirkung erzielen. Entrümpeln Sie Ihr Haus, lassen Sie es möglichst neutral erscheinen, aber mit einem Hauch Persönlichkeit. Reinigen Sie die Fenster und schmücken Sie diese mit Gardinen, um ein heimeliges Gefühl zu schaffen. Pflanzen und Blumen spenden dem Raum nicht nur Farbe, sondern duften auch angenehm. Das ganze Haus sollte sauber sein aber auch nicht zu steril, schließlich muss sich der potenzielle Käufer darin wohlfühlen. Auch viel Licht hilft, um eine helle und freundliche Atmosphäre zu kreieren. Wenn nicht genügend Tageslicht vorhanden ist, dann suchen Sie nach geeigneten Lichtquellen.

Ähnliche Beiträge

Immer Montags informiert:
IMMOBILIEN
NEWSLETTER
Neues aus der Immobilienwelt zusammengefasst in einer wöchentlichen Email.
ANMELDEN
Mit der Eingabe Ihre Email stimmen Sie dem kostenfreien Versand unseres Newsletters zu. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber Century 21 Deutschland widerrufen. Wir verwenden Ihre Email-Adresse nur für diesen Newsletter und geben diese nie an Dritte weiter. Max. 5 Emails pro Monat.

Immobilien Newsletter

Jeden Montag per Email informiert über Aktuelles aus der Immobilien-Welt.

Mit der Eingabe Ihre Email Adresse stimmen Sie dem kostenfreien Versand unseres Newsletters zu. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber Century 21 Deutschland widerrufen. Wir geben Ihre Email nie an Dritte.
ANMELDEN